Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Unbehindert Miteinander - Auszeichnung für guten Service für Menschen mit Behinderung

Über die Aktion

Ein Einkaufsbummel, der Besuch in einem Restaurant oder das Gespräch mit dem Berater bei der Volksbank – für die meisten von uns ist das selbstverständlich. Für Menschen mit Behinderung sind diese alltäglichen Dinge oft mit Hindernissen verbunden. Die Aktion „unbehindert miteinander" zeichnet deshalb Einzelhandelsgeschäfte, Gaststätten und Hotels sowie Genossenschaftsbanken aus, die einen guten Service für Menschen mit Behinderungen anbieten.

Werden sie ernst genommen? Bekommen sie zum Beispiel Unterstützung beim Lesen der Speisekarte? Wird auf ihre Sonderwünsche eingegangen? Werden sie persönlich angesprochen oder nur der Betreuer? Es geht um ein Dienstleistungsverständnis, das Menschen mit Behinderungen selbstverständlich berücksichtigt.

In 2015 startete die Aktion mit einem neuen Ansatz und neuen Partnern, aber das gute Anliegen bleibt gleich.
 
Machen Sie mit und qualifizieren Sie sich mit Ihrem Betrieb für das Prädikat "unbehindert miteinander"!
 
Weitere Informationen zur Aktion finden Sie hier.